ÜBER UNS

Grundlegendes Ziel der Gesellschaft ist die Erforschung von Stadtentwicklung und Urbanisierung im deutschsprachigen Raum. Die Ausrichtung der Gesellschaft ist epochenübergreifend, umfasst aber insbesondere die Stadtentwicklung der Neuzeit. Die GSU möchte vor allem Wissenschaftler_innen dieser Forschungsbereiche in der Qualifikationsphase unterstützen.

Auf dieser Grundlage stellt sich die GSU die folgenden Aufgaben:

  • Förderung der Forschungskooperation zwischen den deutschen Universitäten, aber auch zwischen den Universitäten und den außeruniversitären Forschungseinrichtungen
  • Durchführung wissenschaftlicher Fachtagungen und Kolloquien
  • Unterstützung des wissenschaftlichen Nachwuchses
  • Herausgabe der Zeitschrift „Moderne Stadtgeschichte“ (MSG) sowie der Buchreihe „Beiträge zur Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung“

Mehr über die GSU erfahren: