Mitgliedschaft

Die Mitglieder versammeln sich in der Regel alle zwei Jahre im Rahmen des Deutschen Historikertages. Im Rahmen dieser Mitgliederversammlungen werden Themen der Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung diskutiert.

Unsere Mitgliederversammlungen finden aktuell virtuell statt. Tagesordnungspunkte vergangener Versammlungen finden Sie unten stehend.

Den Mitgliedern der Gesellschaft wird die zweimal jährlich erscheinende Zeitschrift „Moderne Stadtgeschichte“ (MSG) – bis 2017 Informationen zur modernen Stadtgeschichte (IMS) – vom Deutschen Institut für Urbanistik (DIFU) geliefert. Der Bezugspreis für diese Zeitschrift ist im Jahresbeitrag enthalten.

Die Jahresbeiträge der Mitglieder betragen für:

Einzelmitglieder: EURO 50,-
Nachwuchswissenschaftler_innen EURO 25,-
[Doktorand_innen und Habilitand_innen]
Korporative Mitglieder: EURO 100,-

Die Gesellschaft für Stadtgeschichte und Urbanisierungsforschung ist als gemeinnützig anerkannt. Die Mitgliedsbeiträge sind steuerlich absetzbar.

Den Aufnahmeantrag finden Sie hier: GSU-Aufnahmeantrag-2017